01. September 2021
Autor: Jonathan Millitzer​
Tags: Effizienz, KI

Selbst-adaptierender Produktionsprozess III

Umsetzungsprojekt mit der boeck GmbH

boeck_II.1200x0-aspect.png

Die boeck GmbH in Leipheim entwickelt maßgeschneiderte Werkzeuglösungen im Bereich der Blechentgratung: Entgratteller und -walzen nach Kundenwunsch werden hochautomatisiert und in kürzester Zeit hergestellt. Zur Beherrschung einer Reihe unterschiedlicher Entgrataufgaben in verschiedenen Branchen müssen jeweils optimale Schleifmittel eingesetzt und Prozessparameter optimal eingestellt werden. Für die boeck GmbH bedeutet dies, dass allein im Bereich Entgratteller von einer einzigen Tellervariante bis zu 100 Konfigurationen angeboten werden.

Im zweiten Teil des Umsetzungsprojekts zur autonomen Prozessoptimierung von Entgratprozessen wurde ein Aktormodul entwickelt und prototypisch umgesetzt, welches die Zustellung basierend auf Messdaten autonom anpassen kann (Abbildung 1). Ein Prozessmodell schätzt die Anpresskraft in Abhängigkeit der Messdaten und stellt den Aktorstrom entsprechend ein, sodass eine optimale Zustellung erreicht wird. Als Aktor kommt eine Tauchspule zum Einsatz.

Zur Simulation von Verschleiß wurde die Zustellung am Reitstock manuell zurückgenommen. Abbildung 2 zeigt die geschätzte Anpresskraft bei drei verschiedenen Zustellungen und die Reaktion des Aktors. In Summe ergibt sich ein konstanter Verlauf der geschätzten Anpresskraft.

Durch den Einsatz eines Schätzverfahrens und eines Aktormoduls wird es möglich, den schwer messbaren Verschleiß eines Entgrattellers auszugleichen. Durch den optimierten Betrieb des Entgrattellers kann dessen Standzeit verlängert und Ausschuss bzw. Nacharbeit vermieden werden.

 

boeck_3.png

Abbildung 2: Mit autonomer Prozessoptimierung wird die Veränderung der extrahierten Merkmale mit zunehmender Standzeit ausgeglichen.

Weitere Beiträge dieser Serie

Selbst-adaptierender Produktionsprozess

Thumbnail Selbst-adaptierender Produktionsprozess
Die boeck GmbH in Leipheim entwickelt maßgeschneiderte Werkzeuglösungen im Bereich der Blechentgratung: Entgratteller und -walzen nach Kundenwunsch werden hochautomatisiert und in… mehr...

Selbst-adaptierender Produktionsprozess II

Thumbnail Selbst-adaptierender Produktionsprozess II
Die boeck GmbH in Leipheim entwickelt maßgeschneiderte Werkzeuglösungen im Bereich der Blechentgratung: Entgratteller und -walzen nach Kundenwunsch werden hochautomatisiert und in… mehr...

Die boeck GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, spezialisiert auf maßgeschneiderte Werkzeuglösungen im Bereich der Blechentgratung: Dazu werden Entgratteller und -walzen nach Kundenwunsch hochautomatisiert und in kürzester Zeit hergestellt.

Standort: Leipheim

Branche: Fertigungsindustrie

Umsetzungsprojekt: Autonome Optimierung von Entgratprozessen – Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Zero-Fault-Produktion.

Projekterfolg: Laufendes Projekt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading