Einführung: Mit Digitalisierung das Arbeiten von morgen optimieren (extern: Gelnhausen)

Welche Möglichkeiten bietet die Digitalisierung der Arbeitswelt für Arbeitnehmer und Arbeitgeber? Wie können dabei Assistenzsysteme für verbesserte Arbeitsplatzgestaltung eingesetzt werden und was macht ein gutes Assistenzsystem aus?  

Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns im Workshop: Nach einer kurzen Einführung in die Arbeitswelt 4.0 stellen wir bestehende Assistenzsysteme vor. Anschließend diskutieren wir über Chancen und Grenzen der Assistenzsysteme bzw. den Umgang mit den dafür notwendigen Mitarbeiterdaten aus unterschiedlichen Blickwickeln. Nach der Mittagspause können Sie das zuvor Erlernte dann selbst umsetzen. Anhand von Beispielarbeitsplätzen erarbeiten Sie Ideen für Assistenzsysteme unter Berücksichtigung der zuvor diskutierten Chancen und Risiken. Während des gesamten Workshops stehen der Austausch und die Diskussion im Vordergrund.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Bildungspartnern Main-Kinzig statt.

Methoden

Präsentationen, Beispiele, Live-Demonstrationen, Gruppenarbeit

Dozenten

Katharina Rönick

Lernziele

  • Assistenzsysteme zur Optimierung von Arbeitsplätzen bzw. Arbeitsabläufen kennenlernen.
  • Einschätzung der durch Digitalisierung bzw. Nutzung von Assistenzsystemen entstehenden Chancen und Grenzen für unterschiedliche Arbeitsgruppen erlernen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Teilnehmende mit Interesse an Digitalisierung und Assistenzsystemen zur Arbeitsplatz- bzw. Arbeitsablaufoptimierung.

Vorkenntnisse

Sie sollten mit Produktions-/Handwerksarbeitsplätzen bzw. -abläufen vertraut sein.
Grundkenntnisse der Ergonomie sind vorteilhaft, aber nicht notwendig.

Veranstaltungsort

Zustimmung benötigt

Dieses Modul benötigt Ihre Zustimmung zur Verwendung von Google Diensten (Maps) auf dieser Seite.

Termindetails
Donnerstag, 28. März 2019
09:00 Uhr - 14:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin

Katharina Rönick
Bitte aktivieren Sie JavaScript

Cookies & Features

Um unsere Webseite zu optimieren fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir eine lokale Statistiksoftware und einige 3rd Party Features (extern eingebundene Komponenten). Indem Sie die entsprechenden Optionen auswählen, stimmen Sie diesen Features zu. Details zu den verwendeten Technologien und Anbietern können Sie in unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Essenzielle Cookies

Ohne sie läuft nichts.

Statistiken

Anonym und auf Servern in Deutschland: Gibt uns Feedback und Ihnen bessere Inhalte.

Google Dienste

Unsere Videos und Karten sind über Youtube und Google Maps eingebunden.

loading