Produktspezifische CO2-Bilanzierung

Potentiale für eine klimaneutrale Produktion

Durch die zunehmende Bedeutung des Klimawandels ergibt sich auch für KMU immer stärker der Druck, emissionsarm zu produzieren und Optimierungsmaßnahmen durchzuführen. Die CO2- Bilanzierung ist dabei ein hilfreiches Instrument, um kritische Stellen im Produktionsprozess bezogen auf die Ressourceneffizienz, sogenannte Hotspots, aufzudecken, um für diese dann gezielt Maßnahmen zur Verbesserung zu finden.

Ziel dieses Workshops ist es deshalb, Grundlagen der CO2-Bilanzierung zu vermitteln. Dabei wird zum einen auf bestehende Standards und Normen eingegangen, zum anderen werden aber insbesondere Schritte aufgezeigt, die für eine Ermittlung der produktspezifischen CO2-Bilanz notwendig sind.

Der Workshop soll die Teilnehmer:innen zudem in die Lage versetzen, für jedes ihrer Produkte einen CO2-Fußabdruck ermitteln und gegenüber Kunden als Verkaufsargument angeben zu können. Dafür werden interaktive Übungen in der ETA-Fabrik durchgeführt.      

Dozenten

Astrid Weyand
Stefan Seyfried

Lernziele

  • wichtige Normen und Regelungen in Bezug auf das Thema CO2-Bilanzierung kennenlernen                                                        
  • Vorgehensweisen zur produktspezifischen CO2-Bilanzierung verstehen und anwenden können     
  • Hemmnisse und mögliche Lösungsansätze sowie den Nutzen von produktspezifischer CO2-Bilanzierung kennenlernen
  • Einordnung des Themas in den Kontext der klimaneutralen Produktion verstehen

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen mittelständischer Unternehmen, die sich mit den Themen wie Energiemanagement, Ressourcenmanagement und Klimaneutralität beschäftigen oder zukünftig beschäftigen werden.

Vorkenntnisse

Grundlegendes Verständnis für Produktionsthemen ist empfehlenswert.

Infos und Anmeldung 

Die Termine sind sowohl als Online-Veranstaltung als auch in Präsenz geplant. Bitte beachten Sie das jeweilige Format bei Ihrer Anmeldung:

2 Online-Veranstaltungen (jeweils 1,5 Stunden) am 29.06.2022 und 15.11.2022

Ein Link zur Teilnahme wird vor der Veranstaltung an alle Teilnehmer versendet.

3 Präsenz-Veranstaltungen (jeweils 7 Stunden) am 24.05.2022, 21.09.2022 und 24.05.2023 

 

Zustimmung benötigt

Dieses Modul benötigt Ihre Zustimmung zur Verwendung von Google Diensten (Maps) auf dieser Seite.

Verfügbare Termine
  • Dienstag 24 Mai 2022
  • Mittwoch 29 Juni 2022
  • Mittwoch 21 September 2022
  • Dienstag 15 November 2022
  • Mittwoch 24 Mai 2023
Termindetails
Mittwoch, 21. September 2022
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ihr Kenntnisstand

Bereits registriert?
Bereits registriert?

Noch nicht registriert?

Ihre Ansprechpartnerin

Astrid Weyand
Astrid Weyand
Bitte aktivieren Sie JavaScript

Cookies & Features

Um unsere Webseite zu optimieren fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir eine lokale Statistiksoftware und einige 3rd Party Features (extern eingebundene Komponenten). Indem Sie die entsprechenden Optionen auswählen, stimmen Sie diesen Features zu. Details zu den verwendeten Technologien und Anbietern können Sie in unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Essenzielle Cookies

Ohne sie läuft nichts.

Statistiken

Anonym und auf Servern in Deutschland: Gibt uns Feedback und Ihnen bessere Inhalte.

Google Dienste

Unsere Videos und Karten sind über Youtube und Google Maps eingebunden.

loading