Digitale Pioniere kennen lernen: KMU lernen von KMU

Wie die Herkules Wetzlar GmbH digital und vernetzt Zeit spart und gleichzeitig ein neues Geschäftsfeld erschließt

 

Logo-Herkules-Wetzlar-GmbH.png

 

Die Digitalisierung ist in der Praxis angekommen. Bei uns lernen sie „Digitale Pioniere“ kennen, die es geschafft haben. Sie erzählen aus Unternehmersicht, wie Ihnen die Umsetzung gelungen ist und welche Hürden sie dabei zu überwinden hatten. Der Fokus liegt dabei auf den besonderen Herausforderungen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).

An diesem Abend stellen sich Ihnen die hessische Firma Herkules Wetzlar GmbH zusammen mit dem beteiligten Projektpartner PtU der TU Darmstadt vor. Gemeinsam ist Ihnen eine Digitalisierung eines Prozessschritts in der Herstellung von Biegeteilen gelungen, die besser nicht hätte ablaufen können. Zuerst wurde ein bislang analoges Problem digital gelöst: Statt die Konturen von Stahlbiegeprofilen mit Schablonen zu kontrollieren, misst ein digitales und vernetztes Handmessgerät die Kontur präzise und von Anfang bis Ende ab und übermittelt die Messdaten direkt an das Firmennetzwerk. Das ermögicht in der laufenden Produktion bis zu 70% Zeitersparnis und reduziert Fehler. 
Bald begannen sich auch die Kunden der Herkules Wetzlar GmbH für die kleine Wunderkiste aus Solms zu interessieren. Deshalb folgte auf den Prototypen-Einsatz bald die Projektierung einer Nullserie, mit der Aussicht diese bald in im großen Stil online zu vertreiben. Die potentiellen Abnehmer sitzen jedenfalls schon in ihren Startlöchern.

Neben spannenden und persönlichen Einblicken in die Umsetzung des Digitalisierungsprojekts erwarten Sie ein leckeres Buffet, Getränke sowie weitere Gäste, mit denen Sie sich austauschen können.

 Einen Vorgeschmack auf den Abend können Sie in unserem Projektvideo, unserem passenden Blogbeiträgen oder einem Artikel des Technologielands Hessen bekommen.

 

Dozenten

Thomas Kessler, Herkules Wetzlar GmbH

Christian Kubik, Institut PtU (TU Darmstadt)

Moderation

Jonas Blöhbaum, IHK Darmstadt

Lernziele

  • Praxisbeispiele für die Digitalisierung im Mittelstand kennen lernen
  • Sensibilität für Hürden und Herausforderungen
  • Persönliche Erfahrungen austauschen
  • Eigene Digitalisierungs-Ansätze hinterfragen
  • Neue Ideen gewinnen
     

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Mitarbeitende und Führungskräfte kleiner und mittlerer Unternehmen aus dem Produktionsbereichen, sowie alle darüber hinaus Interessierten.

Vorkenntnisse

Keine Vorkenntnisse nötig

 

Termindetails
Donnerstag, 27. Oktober 2022
16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Anmeldung

Ihr Kenntnisstand

Bereits registriert?
Bereits registriert?

Noch nicht registriert?

Veranstaltungsort

HUB31

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt

Zustimmung benötigt

Dieses Modul benötigt Ihre Zustimmung zur Verwendung von Google Diensten (Maps) auf dieser Seite.

Onlineveranstaltung

Die Online-Termine finden über Zoom oder Microsoft-Teams statt.

Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie von uns den Link mit den Zugangsdaten per E-Mail.

Verfügbare Termine
  • Donnerstag 27 Oktober 2022

Wir sind für Sie da

Jonas Blöhbaum
Jonas Blöhbaum
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Bitte aktivieren Sie JavaScript
Christian Kubik
Christian Kubik
Bitte aktivieren Sie JavaScript

Cookies & Features

Um unsere Webseite zu optimieren fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir eine lokale Statistiksoftware und einige 3rd Party Features (extern eingebundene Komponenten). Indem Sie die entsprechenden Optionen auswählen, stimmen Sie diesen Features zu. Details zu den verwendeten Technologien und Anbietern können Sie in unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Essenzielle Cookies

Ohne sie läuft nichts.

Statistiken

Anonym und auf Servern in Deutschland: Gibt uns Feedback und Ihnen bessere Inhalte.

Google Dienste

Unsere Videos und Karten sind über Youtube und Google Maps eingebunden.

loading