09. Juni 2021
Autor: Jonas Blöhbaum
Tags: Zusammenfassung

Mittelstand 4.0 – Das Kompetenzzentrum Darmstadt verbindet Wissenschaft und Praxis

banner_labeled.1200x0-aspect.jpg

Die Digitalisierung nimmt in der Industrie einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Aus diesem Grund haben wir uns zum Ziel gesetzt, Sie bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens zu unterstützen. Wir sind die Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis und sorgen für eine unkomplizierte Integration digitaler Methoden in Ihrem Unternehmen.

Das Wissen von sieben Partnern aus Wissenschaft und Praxis wird in unserem Kompetenzzentrum gebündelt. Durch die vielfältigen Branchen unserer Partner sind wir in allen Bereichen der Industrie gut aufgestellt und immer am Puls der Zeit.

Unser Wissen vermitteln wir in Veranstaltungen und Fachgesprächen kostenfrei – sowohl in unserem Kompetenzzentrum als auch vor Ort in Ihrem Unternehmen. Wir suchen nach einer maßgeschneiderten Lösung, um die Wirtschaftlichkeit und Effizienz Ihrer Wertschöpfungskette zu optimieren.

 

Über Uns – was macht das Kompetenzzentrum Darmstadt?

 

Das Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 Darmstadt ist Teil des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital und zentraler Ansprechpartner für die Rhein-Main-Neckarregion. Mittelstand-Digital ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen sowie das Handwerk. Um immer auf dem aktuellen Stand der Forschung zu bleiben, stehen wir im engen Kontakt zu unseren sieben Partnern aus Wissenschaft und Praxis. Unsere Partner sind vier Institute der TU Darmstadt, zwei Fraunhofer-Institute und die Industrie- und Handelskammer Darmstadt.

Weiterhin sind wir Teil eines deutschlandweiten Netzwerks aus anderen Kompetenzzentren, Wirtschaftsförderern, Kammern, Verbänden und Gewerkschaften. So ist gewährleistet, dass wir in jedem Aspekt des Mittelstands 4.0 die nötigen Kompetenzen und Erfahrungen aufweisen.

Unser Leistungsspektrum besteht aus Erstinformation, Analyse und Qualifizierung sowie der Unterstützung bei der Umsetzung der Projekte. Unsere Informationsveranstaltungen zeigen Möglichkeiten digitaler Anwendungen und geben Raum für einen themenbezogenen Erfahrungsaustausch. In Trainings und Workshops wird praxisorientiertes Wissen vermittelt, was in unseren Lernwerkstätten vertieft werden kann. Fachgespräche helfen bei unternehmensbezogenen und individuellen Fragen.

Der große Vorteil des Kompetenzzentrums gegenüber anderen, rein theoretischen Angeboten, ist, dass hier an einem Ort Praxis und Theorie gelehrt wird. Die Digitalisierung wird zuerst in den Seminarräumen auf theoretischer Ebene vermittelt und kann dann in unseren Lernwerkstätten praktisch erprobt werden. Im Hinblick auf die wachsenden Ansprüche, aber auch entstehenden Möglichkeiten der Industrie 4.0, ist eine theorie- und praxisbezogene Herangehensweise von hoher Relevanz.

Ein weiterer wichtiger Faktor unserer Informationsveranstaltungen ist die Einbeziehung verschiedener Unternehmensbereiche. Digitalisierung betrifft nicht nur ITler und Ingenieure, sondern auch Betriebswirte, Logistiker, Fachkräfte und viele mehr. Wir versuchen daher alle Möglichkeiten aufzuzeigen, in denen Digitalisierung in Ihrem Unternehmen eingebettet werden kann.

 

Schreiben auch Sie Ihre Erfolgsgeschichte mit uns

 

Unsere Anwendungsbeispiele demonstrieren die vielfältigen Möglichkeiten, digitale Technologien in einem Unternehmen zu implementieren. Neben unseren Lernfabriken sind Demonstratoren eine praktische Alternative, um die modernen Technologien greifbar zu machen.

 

Unsere Lernfabriken – eine Kombination aus Theorie und Praxis

 

Unsere Lernfabriken CiP und ETA sind das Herzstück unseres Kompetenzzentrums.

Im Center für industrielle Produktion (CiP) werden Arbeitsprozesse wie die Lean-Methode analysiert. So sollen wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahlen unter die Lupe genommen werden, um Effizienz, Produktivität und Qualität zu steigern. Das CiP wurde nicht von Anfang an als digitale Produktionsstätte geplant, sondern wurde erst schrittweise zu einer digitalen Arbeits- und Lehrstätte umgebaut. Dadurch können die Möglichkeiten der Integration von digitalen Lösungen in bestehende Produktionsumfelder besser demonstriert werden. Wenn Sie an Seminaren und Workshops teilnehmen, haben Sie den Vorteil, dass Sie hier nicht nur moderne Methoden zur Gestaltung von Arbeitsprozessen kennenlernen, sondern auch ein praktisch umgesetztes Digitalisierungsprojekt vorfinden.

In der Lernfabrik ETA (Energieeffizienz, Technologie- und Anwendungszentrum) lernen Sie den Umgang mit Energie im Kontext von Produktionsketten kennen. Energiemanagement ist ein wichtiger Faktor für jedes produzierende Unternehmen. Eine effiziente Gestaltung der Energieversorgung senkt nicht nur die Versorgungskosten, sondern schont auch die Umwelt. Die Lernfabrik ETA setzt ihren Schwerpunkt in Themen der Wärmerückgewinnung, Energieverteilung und Beleuchtung.

 

Unsere Demonstratoren – mobiles Anschauungsmaterial für Ihr Unternehmen

 

Demonstratoren machen theoretische Modelle greifbar, was zu einem besseren Verständnis der Technologie führt. Sie eignen sich vor allem für kleine und mittelgroße Unternehmen, die bisher wenig oder keinen Bezug zu Industrie 4.0 hatten. Zur Veranschaulichung von möglichen Prozessverbesserungen haben wir verschiedene Demonstratoren in den Schwerpunkten künstliche Intelligenz, Arbeit, Effizienz, Energie und Sicherheit.

 

Erfolgreiche Umsetzungen der Digitalisierung – unsere Erfolgsgeschichten

 

Seit über 5 Jahren vermitteln wir theoretisches und praktisches Wissen zu den Themen Digitalisierung und Industrie 4.0. Erfolgreiche Implementierungen digitaler Methoden, mit unserer Unterstützung, reichen von Fischzucht über ein Dialysezentrum bis hin zum Schutz vor Cyberkriminalität. Durch die vielen erfolgreichen Projekte, die wir bisher begleitet haben, zeigt sich, dass Digitalisierung in jeder Branche Vorteile bringen kann. Mit der Unterstützung unseres Erfahrungsschatzes können auch Sie Ihre Erfolgsgeschichte schreiben.

 

Unsere Angebote zur Wissensvermittlung

 

Hauptbestandteil unseres Angebots sind Veranstaltungen wie Workshops und Trainings sowie Fachgespräche. Eine weitere Möglichkeit der Wissensvermittlung sind unsere KI-Trainer, die schwerpunktmäßig Aspekte der künstlichen Intelligenz vermitteln. Unsere kostenfreien Angebote werden auf Ihr Unternehmen abgestimmt. Workshops in unserem Kompetenzzentrum verbinden Theorie und Praxis an einem Standort, aber wir besuchen Sie auch gerne in Ihrem Unternehmen und zeigen anhand von Demonstratoren Möglichkeiten auf, Produktionsketten digitaler zu gestalten.

 

Seminare und Workshops im Kompetenzzentrum Darmstadt

 

Unsere Seminare und Workshops sind sowohl für Unternehmen geeignet, die Grundkenntnisse im Bereich Industrie 4.0 vorweisen, aber auch für Unternehmen, die einen geringen Grad an Digitalisierung in ihrem Unternehmen integriert haben. Wir vermitteln, an Ihrem Wissensstand angepasst, Know-how zu den Themenbereichen Arbeit, Effizienz, Energie, Ideen und Sicherheit.

Problemstellungen und Fragen zu Ihrem Digitalisierungsprojekt beantworten Experten per Telefon- oder Videokonferenz in einem Fachgespräch. Damit wir Ihnen passende Hilfe bieten können, müssen Sie vor dem Gespräch ein Kontaktformular mit Informationen zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Problemstellung ausfüllen.

Sollten Sie Interesse daran haben, ein Digitalisierungsprojekt mit der Unterstützung unseres Know-hows umzusetzen, können Sie sich hier mit Ihrem Projekt bei uns bewerben. In einem mehrmonatigen Projektrahmen widmen wir uns Ihrem Unternehmen und setzen digitale Methoden an den von Ihnen gewünschten Punkten der Produktionskette um. Voraussetzungen für die Teilnahme am Umsetzungsprojekt sind, dass Ihr Unternehmen klein oder mittelständig ist. Des Weiteren müssen Sie ein Digitalisierungsvorhaben planen und bereit sein, Personal und notwendige Sachmittel zur Verfügung zu stellen.

In Einführungsveranstaltungen, Workshops und anhand von Demonstratoren vermitteln unsere KI-Trainer essenziell benötigtes Wissen, um Digitalisierungsprojekte zu realisieren. Weiterhin unterstützen sie Unternehmen in Fachgesprächen und Umsetzungsprojekten.

 

Zur Weiterbildung empfiehlt sich ein Blick in unsere Mediathek

 

Unsere Mediathek stellt Ihnen Infomaterialien, aktuelle Pressemitteilungen und verschiedene Fachartikel zur Verfügung.

In den Infomaterialien befinden sich Themenblätter zu allen relevanten Themen der Digitalisierung. Die Projektblätter von verschiedenen Unternehmen ermöglichen einen Einblick in verschiedene, bereits umgesetzte, Digitalisierungsprojekte. Informationen zu unseren verschiedenen Demonstratoren finden Sie in der Demonstratorenliste, Leitfäden zu verschiedenen Themen ermöglichen einen Einblick in die Welt der Industrie 4.0.

Pressemitteilungen zu unseren Umsetzungsprojekten, Fachgesprächen und Kooperationen fassen den aktuellen Stand verschiedener Projekte zusammen.

Falls Sie sich in den Themenbereichen Digitalisierung und Industrie 4.0 weiterbilden wollen, sollten Sie einen Blick in unsere Liste von Fachartikeln werfen. Dort finden Sie gute Berichte aus Praxis und Theorie, die das Verständnis zu Themen der Digitalisierung fördern.

 

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand mit unseren News

 

Das aktuelle Tagesgeschehen von Industrie 4.0 und Digitalisierung können Sie unter Aktuelles verfolgen. Neben unternehmensinternen Artikeln finden Sie hier auch andere gute Artikel zum Thema Digitalisierung. So können Sie auf einen Blick die Artikel auswählen, die Ihrem Interesse entsprechen und sich, im Rahmen digitaler Methoden, weiterbilden.

Der Newsletter des Kompetenzzentrums Darmstadt ist eine kostenlose Möglichkeit, Informationen über Workshops und Seminare, aber auch über aktuelle Themen der Digitalisierung informiert zu werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie regelmäßig einen Newsletter per Mail.

Die Digitalisierung bietet viele Möglichkeiten, Prozesse und Abläufe zu optimieren. Selbst kleine Unternehmen profitieren von der Implementierung einfacher, innovativer Methoden. Lassen Sie uns unverbindlich bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens helfen. Hier können Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Weitere Beiträge dieser Serie

Die Fabriken der Zukunft: Smart Factories als Sprungbrett der Industrie 4.0

Thumbnail Die Fabriken der Zukunft: Smart Factories als Sprungbrett der Industrie 4.0
Smart Factories sind in der Lage, sich ohne menschliche Unterstützung selbst zu organisieren. Welche Potenziale sie bieten, was für eine Smart Factory benötigt wird und welche… mehr...

Künstliche Intelligenz in der Digitalisierung

Thumbnail Künstliche Intelligenz in der Digitalisierung
Künstliche Intelligenz eröffnet neue Potenziale in vielen Unternehmensbereichen. Was künstliche Intelligenz ausmacht und wie sie genutzt werden kann, erfahren Sie in diesem… mehr...

Cookies & Features

Um unsere Webseite zu optimieren fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir eine lokale Statistiksoftware und einige 3rd Party Features (extern eingebundene Komponenten). Indem Sie die entsprechenden Optionen auswählen, stimmen Sie diesen Features zu. Details zu den verwendeten Technologien und Anbietern können Sie in unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Essenzielle Cookies

Ohne sie läuft nichts.

Statistiken

Anonym und auf Servern in Deutschland: Gibt uns Feedback und Ihnen bessere Inhalte.

Google Dienste

Unsere Videos und Karten sind über Youtube und Google Maps eingebunden.

loading